Diana Heinze

Diana Heinze

Augenoptikmeisterin & Sehexpertin

Als Augenoptikmeisterin und Sehexpertin ist Diana Ihre Ansprechpartnerin rund ums Thema Sehen. Stetig entwickelt sie unseren Sehexperten Sehtest weiter, um ihn noch besser zu machen. Mit ihrem guten Gespür für schöne und sehr gut tragbare Brillen, sorgt sie ständig für neue Highlights in unseren Regalen.

Björn Heinze

Björn Heinze

Optikassistent

Unser Optikassistent und der kreative Kopf des Brillenfreunde-Teams. Björn sorgt immer wieder, mit neuen und zum Teil außergewöhnlichen Ideen, für frischen Wind und das gewisse Etwas bei den Brillenfreunden. Sport- und Sonnenbrillen sind seine große Leidenschaft.

Svea Neumann

Svea Neumann

Augenoptikerin

Beim Thema Brille, steht die gelernte Augenoptikerin Ihnen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mit Ihren goldenen Händen hilft Svea den in Mitleidenschaft geratenen Brillen gerne aus ihrer Not und sorgt wieder für den richtigen Sitz. Das macht sie zu unserer „guten Seele“ mit stets guter Laune.

So klingen die Brillenfreunde

Wäre es nicht spannend einmal hören zu können wie die Brillenfreunde Diana und Björn klingen? Nichts leichter als das, denn hier gibt es jetzt die Chance dazu. Der Mitschnitt ihres Besuchs, bei Anke Harnack in der Sendung Musicbox im NDR90,3 Studio macht es möglich. Einfach mal den Play Button drücken und lauschen was Anke Harnack den beiden so entlocken konnte?

Unsere Firmengeschichte

Qualität und Wertschätzung als unabdingbare Basis

Wir hatten den Wunsch, ein Geschäft zu eröffnen, dass sich durch ein hohes Maß an Qualität und der besonderen Wertschätzung seiner Kunden auszeichnet.

Im Mai 2011 haben wir zum ersten Mal die Türen zu unserem Geschäft geöffnet. Seitdem sorgen unteranderem zwei Faktoren dafür, dass wir unseren hohen Qualitäts-Wunsch umsetzen und halten können. Zum einen durch unser Angebot von Brillenmarken, die hauptsächlich aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien stammen. Zum anderen durch die ausschließliche Verwendung von Brillengläsern von deutschen Brillenglasherstellern.

Das wohl wertschätzenste, das wir unseren Kunden geben können, ist jedoch Zeit. Wir nehmen uns gerne die Zeit unseren Kunden eine fachlich gute und ausführliche Beratung anzubieten. Ein angenehmes Ambiente und ein hohes Serviceverständnis dem Kunden gegenüber, vervollständigen unseren Anspruch der Wertschätzung.

Der Weg zum Sehexperten

Ab Mitte 2012 haben wir mit weiterbildenden Schulungen, der Modernisierung unserer Messgeräte und der weiteren technischen Ausstattung auf den neusten Stand der Technik, einen wichtigen Grundstein gelegt. Alle diese Handlungen haben es uns ermöglicht uns vom Brillenglashersteller Rupp uns Hubrach zum Sehexperten Luchs zertifizieren zu lassen. Seit April 2013 dürfen wir uns als erstes und bislang einziges Geschäft in Hamburg als Sehexperten Luchs ausweisen. Wir nutzen dieses erweitere Wissen und die Möglichkeiten die uns diese modernen Geräte bieten gerne zu Ihrem nutzen, zum Beispiel für unseren Sehexperten Sehtest.

Von der Augenoptikmeisterin zur Optometristin

Im November 2015 hat Diana Heinze eine Weiterbildung zu Optometristin an der Universität in Jena begonnen. Mit dieser hat sie sich selbst das Ziel gesteckt, zukünftig eine noch bessere Analyse und Beratung bieten zu können. Schwerpunkte dieser Weiterbildung sind unteranderem die Auswirkung von Krankheiten (z.B. Diabetes und Bluthochdruck) und Medikamenten auf das Auge. Desweiteren werden auch die Fähigkeiten und Möglichkeiten zur Augenprüfung erweitert.

Wir sind die Hamburger Sehexperten
Die Brillenfreunde Hamburgs SEhexperten

Wir sind Hamburgs bisher einzige Sehexperten.

 

Seit April 2013 dürfen wir als erstes und bislang einziges Geschäft in Hamburg, den geschützten Zusatz “Sehexperten Luchs” tragen.

Dies bedeutet, dass wir ein augenoptisches Fachgeschäft mit neuesten Mess- und Brillenglastechnologien für bestes Sehen sind.

Voraussetzung hierfür war, zum einen eine fachliche Weiterbildung, durch das Besuchen verschiedener weiterbildender Seminare. Sowie die Erneuerung. bzw. der Austausch der vorhanden Messgeräte gegen Gerätschaften der neusten und modernsten Technologie. Dies sorgt dafür, dass wir nun einen Sehtest nach den neuesten Methoden und mit den modernsten Geräten durchführen können. Hierzu nutzen wir zum Beispiel ein Wellenfrontenmessgerät, das Ihnen und uns mehr Informationen zur Sehleistung Ihrer Augen liefert. Hierdurch können wir Ihnen die Eigenschaften Ihrer Augen, anhand eines separaten Monitors, viel einfacher und deutlicher erklären und Sie viel besser beraten.

Hochpräzise Messungen für beste Beratung

Mit dieser hochpräzisen Messgrundlage, können wir Sie auch genauer über die neuesten Brillenglastechnologien und deren Vor- und Nachteile in Ihrem speziellen Fall informieren. Zum Beispiel über Gläser, die das Sehen bei Nacht unterstützen und verbessern. Oder über Gläser die 25mal genauer sind als herkömmliche Brillengläser, da diese tatsächlich die benötigte Dioptrien-Stärke auf ein hundertstel genau wiedergeben können. Vielleicht interessieren Sie sich eher für Gläser, die den Unterschied beim Sehen von Links- und Rechtshändern berücksichtigen? Um diese und andere Fragen richtig beantworten zu können, bedarf es einer genauen Messung und Analyse. Diese bieten wir Ihnen mit unserem Sehexperten Sehtest, damit Sie die Gläser erhalten, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen!

Doch nicht nur das Messen der Augen und die passenden Gläser bestimmen darüber, dass Ihrer Brille perfekt zu den Bedürfnissen Ihrer Augen passt. Hierzu bedarf es noch der optimalen Einarbeitung der Brillengläser in die Fassung. Auch hierfür nutzen wir die neueste Technologie in Form eines modernen Videozentriergeräts, dass Ihr Sehverhalten mit der ausgesuchten, zukünftigen Fassung erfasst und analysiert. Dieses Gerät liefert die für Sie optimalen Daten, für die Einarbeitung der Gläser in Ihre Fassung. Es wird zum Beispiel der Sitz der Fassung und die Durchblickspunkte Ihrer Augen genau ermittelt. Hierdurch wird die Brille genau auf Ihre Augen abgestimmt.

All diese erwähnten Eigenschaften und Möglichkeiten, sowie viele kleine weitere Punkte, machen einen Sehexperten aus.

Nutzen Sie ruhig unser Know How und die angebotenen technischen Fähigkeiten, für Ihre zukünftige Brille, damit Sie sehen können wie ein Luchs!

1a Augenoptiker

Zum vierten Mal in Folge wurden wir 2016 vom markt intern Verlag zum 1a Augenoptiker ausgezeichnet.

Ausgezeichneit als 1a Augenoptiker 2016

Mit der jährlichen 1a-Initiative unterstützt die Düsseldorfer Verlagsgruppe markt intern seit über 10 Jahren mittelständische Unternehmen, die sich durch fachliche Beratung, ein hochwertiges Sortiment und individuelle Dienstleistungen auszeichnen.

Dieses Qualitätssiegel, in Form einer Urkunde, wird inhabergeführten Unternehmen und Geschäften verliehen, die sich zu spezifischen Fachhandelskriterien bekennen.  Wie ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, individueller Service, gehobene Außendarstellung und qualifizierte Beratung. Ein hochwertiges Produktangebot von Markenherstellern rundet die erwarteten Kriterien ab.

1a Auszeichnung - Kompetenz vor Ort

Hier ein Überblick über die Voraussetzungen, die für den Erhalt der 1a Augenoptiker Auszeichnung innerhalb des fünfstufigen Bewerbungsverfahrens zu erfüllen sind:

  • Inhaberschaft oder mind. 50% Gesellschafteranteile
  • Nachweis branchenspezifischer Sach- und Beratungskompetenz
  • Bekenntnis zu einem Verhaltenskodex
  • Ablegen eines individuellen Leistungsversprechens
  • durch Unterschriften bestätigte Kundenzufriedenheit

Wir sind sehr stolz darauf, die Voraussetzungen und die erforderlichen Kriterien zum Erhalt der 1a Augenoptiker Auszeichnung im vierten Jahr in Folge erfüllt zu haben. Der erhalt dieser Auszeichnung unterstreicht deutlich unsere Kompetenz die wir Ihnen als Augenoptiker bieten.

Deutsche Gebärdensprache (DGS)

Vor einiger Zeit war der Besuch einer gehörlosen Kundin in unserem Geschäft, der Auslöser einiger Fragen die sich unser Björn von da an oft stellte:

„Warum müssen sich unsere gehörlosen Mitmenschen allein so sehr darum bemühen, damit wir Hörenden sie verstehen? Wäre es für beide Seiten nicht leichter und wertschätzender, wenn auch wir Hörenden uns für das gegenseitige Verstehen einbringen? Was muss man tun, um einen Schritt auf die gehörlosen Menschen zu zumachen?“

Vom Wunsch zur DGS

Aus dieser Frage wuchs in ihm der Wunsch, aktiver auf diese Menschen zugehen und eingehen zu wollen. Daraus entwickelte sich die Idee, die deutsche Gebärdensprache zu erlernen. Nach etwas Recherche  fand er das Weiterbildungsangebot der Gebärdensprachschule des Gehörlosenverband Hamburg e.V.. Dort kann man die deutsche Gebärdensprache in 5 auf einander aufbauenden Kursen erlernen.

Im April 2016 belegte Björn die Kurse 1 (Anfänger) und 2 (erster Aufbau Kurs). Natürlich beherrscht unser Björn nach diesen zwei DGS Kursen nicht die Deutsche Gebärdensprache, doch sein erlerntes Wissen sorgt dafür, dass er aktiv auf gehörlose Kunden zugehen und eingehen kann. Björn ist auch sehr bestrebt seine erlernten Fähigkeiten zu festigen und zu erweitern. Er freut sich immer sehr, wenn er einen gehörlosen Kunden in der Gebärdensprache begrüßen und eine kleine Unterhaltung führen kann. Zudem helfen uns oft schon kurze Sätze oder das verstehen von einzelnen Zeichen, damit wir dem Kunden besser und gezielter helfen können.

Sollte der Wunsch bestehen, Björns Fähigkeiten zu nutzen, dann einfach über unser Kontaktformular oder per Email mit uns Kontakt aufnehmen und mit Ihm ein Termin vereinbaren.