„Was kostet wohl eine Gleitsichtbrille?“ oder „Wie teuer ist eine Sonnenbrille mit meiner passender Sehstärke?“ Haben sie sich nicht auch schon einmal diese Frage gestellt?

Uns Optiker werden diese Fragen verständlicherweise sehr häufig gestellt. Was auf den ersten Blick nach einer Frage mit einer einfachen und schnell zu erwartenden Antwort erscheint, ist beim zweiten Blick viel komplizierter als von den meisten Menschen erwartet. Dies führt oft im ersten Moment zur Verwunderung desjenigen, der uns diese Frage gestellt hat. Schließlich wurde doch ganz einfach ein Preis erwartet, den der Befragte doch nur sagen muss. Doch stattdessen bittet der Optiker um mehr Informationen zu den Anwendungsgebieten der zukünftigen Brille und welche Eigenschaften für den Kunden noch wichtig sind.

Warum werden diese Fragen gestellt und nicht einfach nur der Preis genannt?

Individualisierung macht den Unterschied

Viele Produkte unserer heutigen Zeit, bieten die Möglichkeit einer Individualisierung oder Spezialisierung. Schließlich sollen sie unseren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen nach kommen. Besonders deutlich wird dies beim Blick auf den Automobilmarkt. Hier haben wir nicht nur bei der Art des PKWs eine riesige Bandbreite. Angefangen vom kleinen Kompaktwagen, über Mittelklasse Modelle, Familien Vans, SUVs, Sportwagen bis hin zu Limousinen und noch vielen anderen. Sondern auch bei der Ausstattung des jeweiligen Modells gibt es unzählige Möglichkeiten die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen und zu erfüllen. Einer der neusten Trends in der Automobilbranche ist es, auch der der Lackierung der PKW’s, die persönlichen Wünsche der Kunden noch stärker zu berücksichtigen. So sieht man nun immer öfter Fahrzeuge mit mehrfarbigen Lackierungen.

Diese für sie komfortable Lage, finden wir auch bei den Brillengläsern wieder. Auch hier bieten sich viele Möglichkeiten der Individualisierung und Spezialisierung. Um dies etwas besser zu verdeutlichen, bleiben wir bei unserer am Anfang gestellten Frage:

„Was kostet eine Gleitsichtbrille?“

Die modernen Gleitsichtgläser und ihre Möglichkeiten

Bei Gleitsichtgläsern gibt es zum Beispiel die Möglichkeit:

  • der Variabilität in der Breite des Gleitkanals und der Größe der Unschärfebereiche
  • die Glasdicke zu verringern, dass sorgt für eine leichtere und ästhetischere Brille
  • es gibt verschiede Güteklassen bei den Entspiegelungsschichten
  • Lotus- oder Nanoperlbeschichtungen, die die Brillengläser Pflegeleichter machen
  • Beschichtungen fürs Autofahren, die bei Dunkelheit die Blendung reduzieren
  • einem Blaulichtfilter, wenn man viel am PC Monitor oder mit einem Tablet oder Smartphone arbeitet
  • man kann berücksichtigen, ob man Links- oder Rechtshänder ist, was zum Beispiel für eine entspanntere Körperhaltung beim lesen sorgt

und es gibt noch einiges mehr an Individualisierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten für Gleitsichtbrillengläser.

Aus all diesen Möglichkeiten wählen wir die Eigenschaften aus, die Ihre Wünsche an das zukünftige Brillenglas abdecken, woraus sich dann der Preis für die Brillengläser ableitet. Darum haben Sie zukünftig ein wenig Verständnis, wenn sich Ihr Optiker mit einer schnelle Antwort bei der Frage: „Was eine Gleitsichtbrille kostet?“ etwas schwerer tut und um ein paar mehr Informationen zu Ihren Bedürfnissen und Wünschen an das zukünftige Brillenglas bittet.

Der Autor:

Björn ist Gründungspartner des Optik-Geschäfts Die Brillenfreunde in Hamburg. Seit 2015 ist der gelernte Fluggerätmachaniker und Industriemeister Luftfahrttechnik, auch ein geprüfter Optikassistent. Als kreativer Kopf des Teams kümmert er sich federführend um die Social Media Footsteps der Brillenfreunde und ist maßgeblich für ihren einzigartigen Look verantwortlich.

Björn Heinze

Optikassistent

An uns dran bleiben

Instagram